Gebührenfreies Telefon 0800 880 11200800 880 1120
Gebührenfreies Telefon 0800 880 11200800 880 1120

Nicht nur für Neukunden, sondern dauerhaft gratis

Bargeldabhebungen gebührenfrei weltweit

0% Auslandseinsatzgebühren weltweit

Bis zu 7 Wochen zinsfreies Zahlungsziel

Gratis 24 Stunden Kundenservice

5% Reisegutschrift mit Bestpreisgarantie

5% Rückvergütung bei Mietwagen

 

PSD2 und Kundenauthentifizierung

 

Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 / EU- Zahlungsdirektive

Bei der PSD2 handelt es sich um die neue EU-Zahlungsdiensterichtlinie. Diese soll u.a. dafür Sorge tragen, dass der Online-Zahlungsverkehr noch sicherer wird und hat für Zahlungen in EU/EWR-Währungen zwischen im EU/EWR-Raum ansässigen Zahlungsdienstleistern Gültigkeit. Dies äußert sich u.a. darin, dass eine SCA-Strong Customer Authentication / Starke Kundenauthentifizierung bei manchen Online-Transaktionen, aufgrund von im Hintergrund laufenden risikobasierten Einschätzungen, erfolgen muss. Um dieser Vorgabe gerecht zu werden, können bei uns entsprechende Transaktionen mit der 2-Faktor-Authentifizierung entweder über unsere Advanzia App oder über die Eingabe eines Einmal-Passwortes (SMS) und des persönlichen Transaktions-Codes erfolgen. Sollten Sie einmal einem Verlust von Handy, Computer oder Kreditkarte unterliegen, können Drittpersonen entsprechende Online-Transaktionen nicht in Ihrem Namen durchführen, weil diesen immer ein Sicherheitsmerkmal fehlen wird. (Bei uns entweder der Zugang zur Advanzia App, der Zugang zu Ihrer Mobilfunknummer oder dem bei uns hinterlegten persönlichen Transaktions-Code.)

 

SCA-Strong Customer Authentication / Starke Kundenauthentifizierung / 2 -Faktor-Authentifizierung

Bedingt durch den Start der neuen Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 müssen manche Online-Transaktionen mit der SCA-Strong Customer Authentication / Starke Kundenauthentifizierung abgesichert werden. Dabei müssen immer zwei von drei möglichen, voneinander unabhängigen Sicherheitsfaktoren (2-Faktor-Authentifizierung) aus den Kategorien Wissen (z.B. PIN, Passwort…), Besitz (z.B. Handy, Karte…) und Inhärenz/biometrisches Merkmal (z.B. Fingerabdruck, Gesichtserkennung…) bestätigt werden. Durch Bestätigung der entsprechend geforderten 2 Faktoren, kann der Online-Zahlungsverkehr noch sicherer gemacht werden. Wir kommen dieser Vorgabe durch die Bestätigung von Transaktionen über unsere Advanzia App oder der Eingabe eines Einmal-Passwortes (SMS) und des von Ihnen selbst vergebenen Transaktions-Codes nach, damit Ihre Online-Transaktionen immer mit der größtmöglichen Sicherheit getätigt werden können.

 

Mastercard IdentityCheck / 3D Secure

Mastercard IdentityCheck nennt sich das neue Sicherheitsverfahren, das Sie bei manchen Online-Transaktionen für die starke Kundenauthentifizierung / 2-Faktor-Authentifizierung durchlaufen müssen. Dort müssen Sie bei entsprechender Anfrage Ihre Online-Transaktion entweder über unsere Advanzia App oder durch Eingabe eines Einmal-Passwortes (SMS) sowie des von Ihnen selbst vergebenen, persönlichen Transaktions-Codes bestätigen. Damit wird gewährleistet, dass Ihre Kreditkarte nur von Ihnen persönlich im Internet eingesetzt werden kann

 

Mit Mastercard IdentityCheck sind Sie doppelt vor dem Missbrauch Ihrer Kredikartendaten im Internet geschützt.

Dabei gehen Sie wie gewohnt zum Abschluss Ihres Interneteinkaufs auf die Bezahlseite des Händlers. Im Hintergrund wird geprüft, ob bei diesem Einkauf weitere Informationen von Ihnen benötigt werden (sog. risikobasierte Einschätzung). Sollte das der Fall sein, werden Sie während des Bezahlvorgangs gebeten, die entsprechende Transaktion über unsere Advanzia App zu bestätigen. Alternativ können Sie den Weg zur Bestätigung der Transaktion über die manuelle Eingabe von zwei Sicherheitsfaktoren gehen. Hierzu müssen Sie ein Einmal-Passwort, welches Ihnen jeweils auf Ihre Mobilfunknummer gesendet wird, zusätzlich zu dem von Ihnen selbst vergebenen Transaktions-Code eingeben. Beide Wege garantieren Ihnen den höchstmöglichen Sicherheitsstandard zum Abschluss von Online-Transaktionen und entsprechenden Schutz vor Online-Betrug. Wir würden Ihnen insofern raten, sowohl Ihre aktuelle Mobilfunknummer und den selbst zu bestimmenden Transaktions-Code zu hinterlegen und zusätzlich auch die Advanzia App runterzuladen, um eine stets sichere Bestätigung Ihrer Online-Transaktionen gewährleisten zu können.

 

Transaktions-Code

Der Transaktions-Code wird im Rahmen der SCA-Strong Customer Authentication / Starke Kundenauthentifizierung zur zusätzlichen Identifizierung Ihrer Person seit Gültigkeit der neuen EU-Zahlungsdirektive (Zahlungsdiensterichtlinie PSD2) Anfang 2021 benötigt. Den Transaktions-Code müssen Sie sich selbst über das Kundenportal oder unsere Advanzia App einmalig vergeben und merken. Bitte notieren Sie diesen (ähnlich wie die PIN) niemals und bewahren ihn auch nicht in der Nähe Ihrer Kreditkartendaten auf. Tätigen Sie dann eine Online-Transaktion, bei der Sie zur Identifizierung angefragt werden, müssen Sie den Transaktions-Code zusätzlichen zu einem Einmal-Passwort angeben, das Ihnen jeweilig per SMS auf Ihr Mobiltelefon versendet wird. Nur mit beiden Daten können Sie gemäß der 2-Faktor-Authentifizierung Ihre Transaktion bestätigen und somit auch final und vor allem sicher tätigen.